Interview mit Peter Burkhardt

Peter Burkhardt ist 69 Jahre alt, arbeiten müsste er eigentlich nicht mehr. Tut es aber doch: Der Schilkseer kümmert sich einen Tag in der Woche um den Fuhrpark des Krankenpflegeteams Kiel.

Herr Burkhardt, wie sieht ihr Job aus?
„Einen Tag pro Woche kümmere ich mich um die zehn Wagen des Unternehmens. Wasche sie, reinige sie von Innen und kümmere mich um die technischen Belange der Wagen.“

Seit zwei Jahren müssen Sie nicht mehr arbeiten – warum tun Sie es trotzdem?
„Finanziell müsste ich es nicht, aber mir macht der Job einfach Spaß. Die Kolleginnen und  Kollegen freuen sich immer, wenn sie mit einem sauberen und gut gewarteten Auto zu unseren Patienten fahren können. Und das melden sie mir zurück. In dieser Firma herrscht einfach ein tolles und wertschätzendes Arbeitsklima. Außerdem kann ich mir die Arbeit nach Absprache einteilen: Bei gutem Wetter kann ich Motorrad fahren – um die Autos kümmere ich mich dann an einem anderen Wochentag.“

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*